sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000109272844 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0001 0927 2844
Name: 
Ma ding Su te
Mading-Sute
Martin Suter
Martin Suter (écrivain suisse)
Martin Suter (schweizare författare)
Martin Suter (schweizer Schriftsteller)
Martin Suter (schweizisk manuskriptforfatter)
Martin Suter (scrittore svizzero)
Martin Suter (sveitsisk manusforfattar)
Martin Suter (sveitsisk manusforfatter)
Martin Suter (svislandano skribisto)
Martin Suter (švýcarský spisovatel)
Martin Suter (Swiss writer)
Martin Suter (zwitser schrijver)
Martinus Suter (scriptor helvetius)
Sute, Mading
Suter, Martin
SUTER, MARTIN R.
Zūtā, Marutin
Zuter, Martin
Zuteri, Martin
Zuters, Martins
Сутер, Мартин
쥬터, 마르틴
ズーター, マルティン
マルティン・ズーター
Dates: 
1948-
Creation class: 
a
cre
Language material
Musical sound recording
Nonmusical sound recording
Notated music
Projected medium
text
Creation role: 
author
bibliographic antecedent
contributor
lyricist
performer
screenwriter
Related names: 
Baatsch, Henri-Alexis (1948-...)
Baatsch, Henri-Alexis (co-author)
Bregović, Goran (co-author)
Chiche, Bruno (co-author)
Eicher, Stephan (co-author)
Heidenreich, Gert
Krusemark, Günther
Leite, Carlos
Mannoni, Olivier (1960-...)
Mannoni, Olivier (co-author)
Noll, Ingrid (1935-)
Pawlowsky, Helga
Przybyłowska, Maria (1946- ))
Santoro, Txaro
Schmid, Daniel (1941-2006)
Schmid, Daniel (co-author)
Shidora, Fusako (1963-)
Sīlis, Uldis (1960-)
Świat Książki
Vinckers, Herman
Titles: 
Alles im Griff eine business soap
Allmen et la disparition de Maria roman
Allmen et le diamant rose roman
Allmen et les dahlias
Allmen et les libellules
Allmen und der rosa Diamant Roman
Allmen und die Dahlien
Allmen und die Libellen
ami parfait
amigo perfecto, Un
Aus unserem Seminarangebot
Az emlékezet csapdájában
Brenk, Die
Business Class
Buume, De
Can dostu
cara oculta de la luna, La
Charly
chef
Chijimiyuku-kioku
Cinzas do passado
Ciribiribela ciribiribela
cocinero
Com'è piccolo il mondo!
cuisinier roman
deal with the devil
diable de Milan
Diavolul din Milano
Die Zeit, die Zeit Roman
donkere kant van de maan
Du
duivel van Milaan [literaire thriller]
Dunkle seite des mondes roman
face cachée de la lune roman
Fählsch mer
Fertig
Früher war mehr Strand hinterhältige Reisegeschichten
Gotvačăt roman
Held der Arbeit Schweigler
Histórias divertidas do mundo empresarial intrigas, sobrevivência no trabalho e relações de poder
Hohe Personalpolitik
Hrana ljubavi
Idealʹnyj drug roman
Im Namen der Direktion
Interne Verbindungen
invention du paradis, L' : un spectacle en cinq actes
Je n'ai rien oublié roman
Jenatsch
Kaiga-kanteika
Koch
kok
Kokken
Krisensitzung im Alpenblick
Kucharz
Kulinar
Kurat Milanost romaan
La face cachée de la lune roman
Le cuisinier roman
Le temps, le temps roman
Letzte weynfeldt
Lila, lila
Ma ding Su te xiao shuo xuan
mageiras tu erōta mythistorēma
Mali svijet
Mažas pasaulis romanas
Milano velnias romanas
Milanskij čert
Mitarbeiterinformation, Die
Montecristo roman
Morge
Nächstes Traktandum
Neues von der Leistungsgrenze
Nöd debii
Nu schnäll
Odvrácená strana měsíce
perfecte vriend
Perfekten prijatel
perfekter Freund, Ein
Poslednij iz Vejnfel'dtov
Proza Martina Sutera
Przyjaciel doskonały
Qué pequeño es el mundo
Richtig leben mit Geri Weibel sämtliche Folgen Geschichten
S'fehlt no es Lied
S'ungnaue Häiweh
Schatz
Schlaflied
Small world roman
Softy, De
Spiegel, De
Summer vor zwänzg Jahr
szakács love food avagy a felső tízezer titkai
talento del cuoco
Tămnata strana na lunata
Temnaja storona luny
temps, le temps
Teufel von mailand
unternehmerische Phantasie, Die
Verzell mer nüüt
Vivian Suter, alrededor de mi cuarto [anlässlich der Ausstellung im Kunstmuseum Olten, Februar 2004]
Warum Weibel Amacher haßt
weibliche Element, Das
Weiss nid was es isch
Woche 52, Die
zeit, die zeit, Die
Zrügg zu mir
Zumsteins Pressearbeit
縮みゆく記憶
Contributed to or performed: 
Aabelied
Aber ein bißchen mehr Publikum hätte es dann doch sein dürfen
Abgesehen von einer Honeymoon-Suite in einer Safari-Lodge am Lake Victoria
Agency, The
Alles im Griff: Eine Business Soap
Allmen und die Dahlien
Alls
Als kleiner Junge hatte David einen Freund
Als sie erwachte, war Ralf nicht mehr da
Am liebsten wäre Marie gleich am nächsten Tag wieder ins Equina gegangen
Anruf in Abwesenheit
Arbeitsplatzsicherung
Arzt fing ihn auf dem Korridor ab, Der
Auf dem Bildschirm leuchtete ein weißes Rechteck auf blauem Grund
Auf dem Wirtschaftsparkett
Auf seiner Lesereise hatte er sich vorgenommen, gleich nach seiner Rückkehr mit Schreiben zu beginnen
Bäriswil kompensiert
Bäriswil revidiert ein Vorurteil
Bäriswil-Experte, Der
Bäriswils Runder
Bewährungsprobe eines Gentlemans
bi dir, u du bisch mir u fertig, I
Brühwilers Intimsphäre
Buchser himself
Business as usual
Carstens’ Integration
Champions League
Chance des Lebens, Die
Cheers: Feiern mit der Business Class
Dass sie Lars danach wiedertraf, lag allein daran
David beschloss, nicht mitzuspielen
David ging los
David ging über einen gekiesten Parkplatz
David lag angekleidet auf dem Bett und schlief
David stand an ein Geländer gelehnt beim Elephantenhaus
David trug zum ersten Mal seinen neuen dunklen Anzug
David war etwas zu früh gewesen
David war vor jeder Lesung nervös
Davids Wohnung sah aus wie das Esquina, nur authentischer
der Böschung stand eine alte Frau mit einer abgewetzten Einkaufstasche, An
diesem Abend war Davids Gala, An
Dort wo Marie sonst immer die Abkürzung nahm, versperrte ein Bauzaun den Durchgang
dr Schlange, I
Driissg Jahr
Dritter Teil - Kapitel 1
Dritter Teil - Kapitel 2
Ds alte Paar
Du (Version Song Book)
Einen versoffenen Rentner ohne einen blassen Schimmer vom Literaturbetrieb
einzige Geräusch war die Brandung, regelmäßig wie der Atem eines Mittagschläfers, Das
Entschlackung des Ruedi Berger, Die
Entschuldigen Sie, ich bin der Nachtportier, ich mach das zum ersten Mal.
Epilog
Erste, was David auffiel, waren die vielen leeren Stühle, Das
ersten Wochen nach dem Erscheinen von "Lila, Lila" waren ernüchternd gewesen, Die
Erster Teil - Kapitel 1
Erster Teil - Kapitel 2
Erster Teil - Kapitel 3
Es roch nach Sonnencreme, schmelzendem Schnee und warmer Küche
Es war ein Abend wie die meisten in diesem Dezember
Es war jetzt ein Uhr. Marie war noch immer nicht zurück
Es war kurz nach fünf, als Marie nach Hause kam
Esquina war voll, obwohl ihm die Szene schon seit Monaten den Untergang prohezeite, Das
Ferienromanze, Eine
fleurs du mal, Les
Frau Blasers Indiskretion
Frau Reedmann schleuste den noch vom Applaus benommenen David
Fred Kohlers Debüt
Freitag, und dazu noch die zweitletzte Woche vor Weihnachten
Frühstücke wie ein König
Führungskrise, Eine
Für immer
Gang nid eso
Gantenbeins Abschied
Gerschwilers Rache
gezielte Indiskretion, Eine
Golden Past
Häberle inkognito
Heiße Nacht bei Hottingers
Held der Arbeit
Hierarchieproblem, Ein
Höhepunkt der Unternehmenskrise
Hotel Sonne war ein Drei-Sterne-Haus in Bahnhofsnähe, Das
Hottinger im Garten
Human Relations
Im Februar absolvierte David widerwillig die letzte Lesetour, die ihm Jackie eingebrockt hatte
Im Foyer erwarteten ihn eine Gruppe junger Leserinnen und eine alte Dame im Rollstuhl
Im Laufe des Abends wurde Davids Leben noch etwas komplizierter
Im Namen der Direktion
Im Restaurant
In der ersten Zeit hatte Jackie weiter in St. Josef gewohnt
In der Woche vor Weihnachten hatte Marie ein wenig den Boden unter den Füssen verloren
In heikler Mission: Der Auftrag
In heikler Mission: Der Erfolg
In heikler Mission: Der Plan
In heikler Mission: Die Operation
In telepathischer Harmonie
Ingrid Gartmanns Allergie
Jackie betrat den Frühstücksraum, legte den Kopf schräg und winselte
Jackie hatte keine Schmerzen, er spürte überhaupt nichts
Jackie konnte sich das Frühstück natürlich auch aufs Zimmer kommen lassen
Jackie war an Lungenversagen gestorben
Januar war der Monat, der nicht vorbeigehen wollte, Der
Je später es bei Jackie wurde, desto früher war er wach
Jubiläum, Das
Karin Kohler steuerte auf den Eingang eines Bürohauses der Frankfurter Innenstadt zu
Karriereschritte
Kleine Karrierepanne
Kleine Unruhe im Ruheraum
kleiner Weihnachtstest, Ein
Krisenmanagement
Krisensitzung im ›Alpenblick‹
krönender Abschluss, Ein
Kurz nach zehn war Martin im Dutoit
Kurz vor Mitternach betrat eine Frau das Esquina
Liebe und Betriebe: 20:13, 7. Stock
Liebe und Betriebe: Aus, fertig, amen
Liebe und Betriebe: Die Krise
Liebe und Betriebe: Die Pendenzen
Liebe und Betriebe: Die Rückkehr
Liebe und Betriebe: Fahrni erwischt’s
Liebe und Betriebe: Fahrnis erster Zug
Liebe und Betriebe: Und Frau Brogli?
Lila, Lila
Lobsigers Schicksalsabend I
Lobsigers Schicksalsabend II
Lobsigers Schicksalsabend III
Locher nach dem Firmenfest
Man ließ ihn warten
Manager im Hotel – Brücker
Managertalk
Mann wächst an seiner Aufgabe, Ein
Marie Berger war mit Lars im Raumschiff essen gegangen
Marie hasste Schaufensterpuppen
Marie hatte David noch nie betrunken gesehen
Marie hatte schon vom Esquina gehört
Marie hatte Weihnachten nicht immer gehasst
Marie lag auf den Ellbogen gestützt im Bett und studierte den schlafenden David
Marie tanzte eng mit einem kleinen Mann
Marie war von Karin Kohlers Anruf überrumpelt worden
Markheim lag nicht an einer der großen Bahnlinien
Meine Lila! 19 Monate, 11 Tage, 9 Stunden, 32 Minuten und 15, 16, 17 Sekunden sind es her
Mezis Intimsphäre
Mit den bangen Gefühlen jenes Abschieds ging er auf diese Reise
Montecristo
Myrtha war nicht die Art von Mutter, der man den neuen Freund vorstellt
Nachtschicht
neue Bäriswil, Der
Nicht einfach
Nicht Geri Sennhausers Tag
Niederlande – Argentinien
Nimm mi, wie-n-i bi
Normalerweise wurde David vom Geruch des Mittagessens geweckt
Nur um di
O du Fröhliche
Odd Couple
Operation Picknick
perfekter Freund 01, Ein
perfekter Freund 02, Ein
perfekter Freund 03, Ein
perfekter Freund 04, Ein
perfekter Freund 05, Ein
perfekter Freund 06, Ein
perfekter Freund 07, Ein
perfekter Freund 08, Ein
perfekter Freund 09, Ein
perfekter Freund 10, Ein
perfekter Freund 11, Ein
perfekter Freund 12, Ein
perfekter Freund 13, Ein
perfekter Freund 14, Ein
perfekter Freund 15, Ein
perfekter Freund 16, Ein
perfekter Freund 17, Ein
perfekter Freund 18, Ein
perfekter Freund 19, Ein
perfekter Freund 20, Ein
perfekter Freund 21, Ein
perfekter Freund 22, Ein
perfekter Freund 23, Ein
perfekter Freund 24, Ein
perfekter Freund 25, Ein
perfekter Freund 26, Ein
perfekter Freund 27, Ein
perfekter Freund 28, Ein
perfekter Freund 29, Ein
perfekter Freund 30, Ein
perfekter Freund 31, Ein
perfekter Freund 32, Ein
perfekter Freund 33, Ein
perfekter Freund 34, Ein
perfekter Freund 35, Ein
perfekter Freund 36, Ein
perfekter Freund 37, Ein
perfekter Freund 38, Ein
perfekter Freund 39, Ein
perfekter Freund 40, Ein
perfekter Freund 41, Ein
perfekter Freund 42, Ein
perfekter Freund 43, Ein
perfekter Freund 44, Ein
perfekter Freund 45, Ein
perfekter Freund 46, Ein
perfekter Freund 47, Ein
perfekter Freund 48, Ein
perfekter Freund 49, Ein
perfekter Freund 50, Ein
perfekter Freund 51, Ein
perfekter Freund 52, Ein
perfekter Freund 53, Ein
perfekter Freund 54, Ein
perfekter Freund 55, Ein
perfekter Freund 56, Ein
perfekter Freund 57, Ein
perfekter Freund 58, Ein
perfekter Freund 59, Ein
perfekter Freund 60, Ein
perfekter Freund 61, Ein
perfekter Freund 62, Ein
perfekter Freund 63, Ein
perfekter Freund 64, Ein
perfekter Freund 65, Ein
perfekter Freund 66, Ein
perfekter Freund 67, Ein
perfekter Freund 68, Ein
perfekter Freund 69, Ein
perfekter Freund 70, Ein
perfekter Freund 71, Ein
perfekter Freund 72, Ein
perfekter Freund 73, Ein
perfekter Freund 74, Ein
perfekter Freund 75, Ein
perfekter Freund 76, Ein
perfekter Freund 77, Ein
perfekter Freund 78, Ein
perfekter Freund, Ein
Privatbewirtung, Eine
Projekt Chüderihüsi, Das
Public Relations
Raum besaß kein Fenster, sonst wäre David hinausgeklettert, Der
Referat Breitmaier, Das
Rettung aus der Bergnot
rote Faden, Der
Schicksalsblumen
Schlafwagenschaffnerin des City-Nightliners führte David zu seinem Abteil, Die
schwarze Hauser, Der
Song Book
Sorge um die Zukunft
Sorgen um den Finanzplatz
Spil no eis
Steffens Stube war ein gutbürgerliches Restaurant
Stegers Rutsch
Stegers Rutsch II
Stegers Rutsch III
Still
Teil 01
Teil 02
Teil 03
Teil 04
Teil 05
Teil 06
Teil 07
Teil 08
Teil 09
Teil 10
Teil 11
Teil 12
Teil 13
Teil 14
Teil 15
Teil 16
Teil 17
Teil 18
Teil 19
Teil 20
Teil 21
Teil 22
Teil 23
Teil 24
Teil 25
Teil 26
Teil 27
Teil 28
Teil 29
Teil 30
Teil 31
Teil 32
Teil 33
Teil 34
Teil 35
Teil 36
Teil 37
Teil 38
Teil 39
Teil 40
Teil 41
Teil 42
Teil 43
Teil 44
Teil 45
Teil 46
Teil 47
Teil 48
Teil 49
Teil 50
Teil 51
Teil 52
Teil 53
Teil 54
Teil 55
Teil 56
Teil 57
Teil 58
Teil 59
Teil 60
Teil 61
Teil 62
Teil 63
Teil 64
Teil 65
Teil 66
Teil 67
Teil 68
Teil 69
Teil 70
Teil 71
Teil 72
Teil 73
Teil 74
Teil 75
Teil 76
Teil 77
Telefonieren – intern
Tiefe an Flach, Das
Toblers Erster
Toblers Mitreisender
Toblers Standortbestimmung
Toblers Weiterbildung
Trotz des Ernstes seiner Lage war David beschwingt
Tuben und Töpfchen
Um halb vier war David am Stand von einem Fotographen abgeholt
Und dieser Peter Landwall, das war ich
Und jetzt saß sie ihm gegenüber, und es tat ihr leid
Unter dem Strich
Unter Taktikern
Vertrauensförderung
Wachmann liess David und Frau Reedmann hinaus, Der
Wägg vom Bäre
Weders stilles Qigong
Weihnachtstest, Auflösung
Weiss nid, was es isch (Version Song Book)
Wengers Selbstzweifel
Wenn David ihr vorher gesagt hätte, dass er im Raumschiff reservieren wollte, hätte sie ihm abgeraten
Wenn er Geld braucht, soll er lesen.
Wider da
Wie sieht einer aus, der so etwas schreibt?
Woche zwoundfünfzig, Die
Wohnung sah aus, als hätte sie jemand für einen Gast vorbereitet, Die
Wolken zogen so eilig vorbei, als hätte sie die Hektik der Messe angesteckt, Die
Woran Tobler sich erinnern wird
Worst Case
Zollingers Kampf
Zrügg zu mir (Version Song Book)
Zwei Fremde im Fluge
Zweiter Teil - Kapitel 1
Zweiter Teil - Kapitel 2
Zweiter Teil - Kapitel 3
Zwischen Bar und Lounge Chairs, mit vollen Tabletts
Zwischen fünf und halb sechs hatte Jackie den Waschraum für sich allein
Notes: 
Sources: 
VIAF BNCHL BNE DBC DNB LC LNB NDL NKC NLP NUKAT PTBNP SELIBR SUDOC SWNL WKD
BOWKER
CEDA
NTA
TEL