sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000066680513 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 6668 0513
Name: 
Gustav Moritz Redslob
Gustav Moritz Redslob (deutscher evangelisch-lutherischer Theologe, Hebraist, Philosoph, Philologe und Lehrer)
Misipporus, Jannes J.
Misipporus, Jannes J. (Pseudonym)
Misipporus, Jannes Jambres
Redslob, G. M.
Redslob, Georg Moritz
Redslob, Gustav
Redslob, Gustav M.
Redslob, Gustav Mauritius
Redslob, Gustav Moritz
Redslob, Gustav Moritz (D. G. M.)
Redslob, Gustavus Mauritiu
Redslob, Gustavus Mauritius
Dates: 
1804-1882
Creation class: 
Language material
Creation role: 
author
redactor
Related names: 
Flügel, Gustav (1802-1870)
Flügel, Gustav Leberecht (1802-1870)
Flügel, Gustav Leberecht (1802-1870))
Hesse, Friedrich Adolph
Hoffmann, A. G.
Hoffmann, Andreas Gottlieb (1796-1864)
Titles: 
Allgemeines Volks-Bibellexikon, oder allgemein fassliche Erläuterung der heiligen Schrift durch Wort und Bild in alphab. Folge A-S
alttestamentlichen Namen der Bevölkerung des wirklichen und idealen Israelitenstaats etymologish betrachtet, Die
Apokalypsis Blätter für pneumatisches Christenthum und mystische Schrifterklärung.
Begriff des Nabi, oder des sogenannten Propheten bei den Hebräern, Der
Beurtheilung der Ewald'schen Grammatik und des Maurer'schen Cursus
biblischen Angaben über Stiftung und Grund der Paschafeier, vom allegoristisch-kabbalistischen Standpunkte aus betrachtet, Die
Commentatio de hominum, qui ante diluvium Noachicum vixerint, tabula utraque Genes. capp. 4 et 5 conspicua
Coranus arabice.
Hebraeis obstetricantibus commentatio, De
Integrität der Stelle Hosea 7,4-10 in Frage gestellt, Die
Integrität der Stelle Hosea VII: 4-10 in Frage gestellt, Die
kanonischen Evangelien als geheime kanonische Gesetzgebung in Form von Denkwürdigkeiten aus dem Leben Jesu, Die
kanonischen Evangelien .... G.M. Redslob, Die : F.A. Brockhaus, 1869
Koran.
Leviräts-Ehe bei den Hebräern vom archäologischen und praktischen Standpunkte untersucht, Die
Memoria Davidis Schlüter in Civitate Hamburgensis*. -
Mysterium, d.h. der geheime Kanon, der evangelischen Perikope Matth. 13, 1-23. Mark. 4,1-20. Luk. 8, 1-15, Das
Mysterium oder der geheime Sinn der Stelle 2 Kor. 12,1-10, Das
particulae Hebraicae Kī origine et indole commentatio, De
psalmorum inscriptionibus, De
Qurān wa-huwa l-hudā wa-l-furqān. -, Al-
Schöpfungs-Apolog 1 Buch Mose 2, 4-3, 24 ausführlich erläutert und kritisch geprüft, Der : zugleich als ein exegetisches Bedenken in der Symbolfrage
Sprachliche Abhandlungen zur Theologie
Tartessus : ein Beitrag zur Geschichte des phönicisch-spanischen Handels, sowie zur alten Geographie überhaupt
Thule : die Phönicischen Handelswege nach dem Norden, insbesondere nach dem Bernsteinlande, sowie die Reise des Pytheas von Massilien
Über Alter und sittlich-religiösen Charakter der ältern und eigentlic*. -
Über die angeblich relative Grundbedeutung der hebräischen Partikel "yod Nun"
Ueber dem Ausdruck "Mosaik"
Verurtheilung der Simonie in mystischer Redeform, in neutestamentlichen Stellen ausgesprochen Beitrag zur mystischen Schrifterklärung, Die
Notes: 
Sources: 
VIAF DNB LC N6I NKC NLI NUKAT SUDOC WKD
NTA