sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000078435996 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 7843 5996
Name: 
Goldt
Goldt, Max
Max Goldt
Dates: 
1958-
Creation class: 
cre
Language material
Musical sound recording
Projected medium
text
Creation role: 
author
composer
contributor
creator
lyricist
performer
Related identities: 
Ernst, Mathias (other identity, same person)
Related names: 
Dubach, Michael
Foyer des Arts (isMemberOf)
Gernhardt, Robert (1937-2006)
Henschel, Gerhard (1962-)
Katz, Stefan
Katz, Stephan
Knabben, Axel (co-performer)
Luginbühl, Anja
Pasemann, Gerd (co-performer)
Rubinowitz, Tex
Sandow, Nino
Schröder, Martin Z.
Stoll, Jens-Karsten
Titles: 
101
102
103
104
11.9 - 15.9.2001 - 1
11.9 - 15.9.2001 - 2
11.9 - 15.9.2001 - 3
11.9 - 15.9.2001 - 4
11.9 - 15.9.2001 - 5
11.9 - 15.9.2001 - 6
15.11.2001 (Weiteres über aufgeweichte Begriffe)
15.12.2001 (Der Lachmythos)
16.11.2001 (Ein Gentleman beklagt sich nicht, Anfang)
24-Stunden-Diät, Die
29.9. - 30.9.2001 - 1
29.9. - 30.9.2001 - 2
29.9. - 30.9.2001 - 3
29.9. - 30.9.2001 - 4
3 bettlägrige ukrainische Tingeltangeltänzerinnen
31.1.2002 (Murphys Undank)
4.1.2002 (Neu im Haus)
4.11.2001 (Ein Comicduo, Ende)
5.1.2002 (Hitzköpfiges Bürgerbewußtsein)
6.1.2002 (Der erneuerte Spießer)
7.1.2002 (Zwei Männer nie mit Strohhalm)
Ä Kolumnen
Ach so, eine Drüsengeschichte
Adieu Sweet Bahnhof
Affige Pizzen
Agentur Minerva funkt, diese Wüste "Sack" zu nennen.
Alkoholindustrie als Feind der Radiotrinkerin, Die
Alltag einer Hinrichtungshostess, Der
Also kochte Cook der Crew (1997)
Alte Frauen auf dem Fahrrad
Alter und Aussehen egal
Alter und die teure Stadt, Das
Am Strand der Birnenwechsler
anatomische Wunder, Das
Anette von Aretin, Hans Sachs, Guido Baumann sowie alternierend Marianne Koch und Anneliese Fleyenschmidt (Erinnerungssport)
Anita Chuan geht auch gern tanzen
Ansprache des Bahnhofsbischofs, Die
ansprechende Uniform, Eine
armen Hosen, Die
Arzt wie er nicht sein soll (und noch 2 Stücke), Ein
Aschenbechergymnastik beste Nicht-"Kolumnen", Die
Aschenbechergymnastik, Die : beste Nicht-"Kolumnen"
Atlas van de nieuwe Nederlandse vleermuizen
Auch Tote dürfen meine Füße filmen
aufregendste Erlebnis, Das
Babypflegestäbchen
BEGINNMUSIK: Prym, der Druckknopffabrikant
Begrüßung
Bei Frau Stöckel
Berufstip für Mädchen (Reprise)
Besuch bei Präsident Mitterrand
Betrunkene Frauen
bisschen mehr Bedeutung wäre manchmal schön, Ein
blaue Band der Sympathie, Das
Blumenkübel vor dem Eingang böser Krankenkassen
Bootleg-Sektor
Brillenputztücher
Brokatjacken (Frühe Version)
Buch namens Zimbo, Ein : Texte 2007-2008, einer von 2006, vier von 2009
Buch namens Zimbo : sie werden Kaum ertragen, was ihnen mitgeteilt wird
Buch namens Zimbo Texte 2007 - 2008, einer von 2006, vier von 2009, Ein
CD mit dem Kaffeeringecover, Die
Chefin verzichtet auf demonstratives Frieren, Die
Chloroformierte Vierzehnjährige im Tweed-Kostüm
Dank Bügelhilfe fühlt man sich wie ein geisteskranker König
Deine Reime sind Schweine, (regelrechte Schweine)
Dem Strauche wohnt was inne
Den Tag danach verbringt Vera schlafend im Bett
Dialog mit schlimmen Fräulein
Dieb der Verdeutlichung
Dirnenorchester von Bukarest, Das
Diskretionsteufelchen und der Motivationsfisch, Das
Diverse Texte aus »Sind wir denn nur in Cordbettwäsche etwas wert?«
Doppelmayr halbiert die Mulmigkeit
Doppeltes Stolzieren
Drastizität? Drastismus? Drastezza? Nein, Drastik!
Dreckskerl, der Pißfritz, die durchgeknallte Alte und die Jungs vom Streudienst, Der
Drei Anrufbeantwortertexte
Drei bettlägerige ukrainische Tingeltangeltänzerinnen (Irre-Lach-und-Bell-Version aus Mallorca)
Drei bettlägerige ukrainische Tingeltangeltänzerinnen - Variationen eines Möbelpackerwitzes
Drei Knusperdosen, drei Schicksale
Drei Lesergedichte
Dreitausend Paar Schuhe!
Dreizimmerwohungen oder: Geweihe brennen schlecht
Dritte Ansage des Horst-Stern-Imitators
Dürrenmatt
église des crocodiles, L'
ehemals Der Sprachkritiker als Unsympath und Volksheld versiegender Minderheiten
ehemals Eine Wolke, auf der man keinen Husten bekommt (1997/2008)
Ei Ei Ei: Beinah drei homoerotische humoristische Baltikumsgedichte
Eimer Erbsen mittelfein, Ein
(Eine) Bunte Reise (Doch daheim ein Todesfall! Rasch nach Haus!)
Einleitende Worte
Einmarsch der Hauptstädterinnen
Einwegwindmühlen
Elf Texte aus Atlas van de nieuwe nederlandse vleermuizen (2007)
Elfjährige, die in der Achterbahn ein Kind ohne Knochen gebar, Die
Entkrampft exzessiver Alkoholgenuß?
Er findet es sonderbar, kommt aber zur Einsicht
Erntedankfäscht
Es gehört Mut dazu
Es soll keiner dabei sein den man nicht kennt
etwas längere Geschichte, Eine
Familie und Gesundheitswesen
Fast vierzig zum Teil ziemlich coole Interviewantworten ohne die dazugehörigen dummen Fragen
Feichte Brott (2008)
Felix Kubin - Filmmusik
Finanztantenhappen in Freiheit heißen Hering
Finn Crisp und Holstener Liesel
FinnCrisp und Holstener Liesel
Fitness = Macht?
Flugzeug voller Nashibirnen, ein Jesus voller Amseln, Ein
Fotos im Portemonnaie
Freundin in der Hose der Feindin, Feindin in der Küche des Freunds
Frl. Fricke war erstmal baff
Froschfilm wird gezeigt, Ein
Frühlingselend am Lago di Como
Fundstück, Ein
fünf Redner, Die
Fünfte Ansage des in der Tat nicht sehr guten Horst-Stern-Imitators
Für Nächte am offenen Fenster die prachtvollsten Texte 1987 - 2002
Für Nächte am offenen Fenster (Luxusprosa aus den neunziger Jahren)
Für Nächte am offenen Fensterdie prachtvollsten Texte 1987-2002
ganz normale junge Frau, Eine
Gastronomisches 2 ohne Klaus Bölling
Gattin aus Holzabfällen mit Text versehene Bilder
Gedanken bei der Cranio
Gelächter im Ruhrgebiet, Ein
gelbes Plastikthermometer in Form eines roten Plastikfisches, Ein
Gemeine Gentechniker wollen Ute Lemper wegen der Hitze in eine Euterpflegecreme-Fabrik auf Helgoland verwandeln
Geräusche, die nach dem Interview kommen, Die
Geräusche, die vor der Radiotrinkerin kommen, Die
(Gespräch von 1972) Pop und Klassik
Gestern erst, heut jedoch, ob morgen schon
Globus ist unser Pony, der Kosmos unser richtiges Pferd, Der
Gottseidank letzte Ansage des Horst-Stern-Imitators
Gräfin mit der negativen Bilanz, Die
grausame Bürokratenstilblüte, Eine
Gründungskonzert des Weltjugendnichtraucher-Orchesters, Das
Gründungskonzert des Weltjugendnichtraucherorchesters, Das
Hamburg hat Fadendienst
Hannah Arendt hat recht
Holz vor der Hütten
Hyppytyyny Huomiseksi
Ich lasse meine Ohren nicht von einem Kunstdirektor abfackeln
Ich Will Nicht In Chicago Schreiben, Ich Will In New York Schreiben
Ich will wissen, ob die Schwester von Claudia Schiffer schwitzte
Ich zog ein elektronisches Goldfischglas
Im Schwarzwald werden die Kerzen von Metallfedern nach oben gedrückt
Im Schwarzwald werden die Kerzen von Metallfedernnach oben gedrückt
Im Zauberwald der Phantasie
In der Duz-Falle
In-Situ-Ansage 'Deine Reime sind Schweine'
In-Situ-Ansage 'Zischelnde Mädchen'
innere Singen des Dampfes, Das
Intakter Abdomen dank coolem Verhalten
Intaktes Abdomen dank coolem Verhalten
Ist ja furchtbar mit dem Mikro
Jeden Sonntag bin ich glücklich
Jil Sander
Juliette Gréco
Junger Mann, der sich eine Schallplatte gekauft hat.
Kalfaktor ist tot
Karlsruher Ereignisse
Kartoffelpolitisches Pausenzeichen
Katinka wird zur Frau
Katz & Gold
Katz und Goldt
kellerliterarische Riesenrad, Das
Kiesinger weiß kein Mensch was drüber
Kinder fauler Mütter
King Kong in Flip Flops
Kleine grammatische Notiz (2008)
Kleiner Diskurs über kleines Gepäck
Kleines Reisetelegramm
Kölner und Düsseldorfer
Königin mit Rädern untendran, Eine
Kopf wird durch die Stadt getragen, Ein
kranke Kind, Das
Krapfen auf dem Sims Betrachtungen, Essays u.a., Der
Krapfen auf dem Sims, Der : Betrachtungen, Essays u.a.
Krapfen auf dem Sims essayistische und erzählende Prosa, Der ; 1998 - 2000
Krapfen auf dem SimsBetrachtungen, Essays u.a., Der
Krieg der Mädchenschweigekreise
Kugeln in unseren Köpfen, Die : Kolumnen
Kugeln in unseren Köpfen Kolumnen, Die
Kugeln in unseren KöpfenKolumnen, Die
Lampen leiden am meisten darunter, Die
Leben auf der Flucht vor der Koralle Hörspielversion, Ein
Leben auf der Flucht vor der Koralle Szenen und Prosa, Ein ; [schließ einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker]
Leben auf der Flucht vor der KoralleSzenen und Prosa[schliess einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker], Ein
legendäre letzte Zigarette, Die
Leutchen und die Mädchen, Die
Lieder sind geschmolzene Stadthallen oder: Früher war alles gelb
Lippen abwischen und lächeln
Loch, Das
Macht die Tür auf
Mähdrescher mit Bob-Marley-Haaren, Ein
majestätische Ruhe des Anorganischen, Die
Malträtieren unvollkommener Automaten, Das
Man erkennt es an den klappernden Armreifen
Man ist ein bißchen aufgeregt und langweilt sich trotzdem
Max Goldt, schöne greatest leselive Oldies komische Appläuse
Mehrere Texte aus "Ein gelbes Plastikthermometer in Form eines roten Plastikfischs"
Mein äusserst schwer erziehbarer schwuler Schwager aus der Schweiz
Mein Nachbar und der Zynismus
Mein preussischer Nachmittag
meiste ist Papierkram, Das
Metzgern missfällt Käsereklame
"Mind-boggling"--Evening Post : Kolumnen Nr. 96-108, some other stuff, acht unpaginierte Farbseiten, etliche s/w-Abbildungen, sowie Zeichnungen von Katz und Goldt
Mind-boggling - Evening Post Titanic-Beiträge 1997 ; some other stuff
"Mind-boggling" - Evening PostKolumnen Nr. 96-108, some other stuff, acht unpaginierte Farbseiten, etliche s/w-Abbildungen, sowie zwei Zeichnungen von Katz und Goldt
"Mind-boggling" - Evening PostTitanic-Beiträge 1997, some other Stuff
Mini-Talk am Nachmittag
Minister Streifchen
Ministerialdirigentin Martinek, Die
Mitgeschleppten im Badezimmer, Die
Moderator rechtfertigt sich, Der
Monolog des morganatischen Maurers
Monster aus Jenaer Glas
Musik vor der legendären letzten Zigarette, Die
Mythos der Müdigkeit, Der
Nacherzählung eines Illustriertenwitzes
Nackt in einem Märchenschloß voll wirklich schlechter Menschen
Nein zum Masermontag
neuer Name für die Ostsee, Ein
Neun Bilder aus Gattin aus Holzabfällen
Nicht jede kalte Säge schafft es nach New York vierzehn Texte 1987 - 2008
Nichtbesuch des Opfermoors (Ich hatte - verzeihen Sie! - nie darum gebeten, im Schatten einer Stinkmorchel Mandoline spielen zu dürfen), Der
Nichts als Punk und Pils und Staatsverdruß zwölf Texte ; 1994 - 2007
Nicole Okaj
Nirgendwo Fichtenkreuzschnäbel, überall Fichtenkreuzschnäbel
Nonne kauft 'ner Nutte 'nen Duden dreizehn Texte 1991 - 2005, 'ne
Objekt mit Souvenir-Charakter souvenier de Lourdes
Oh Doch!
Ohne Titel
Okay Mutter, ich mache die Aschenbechergymnastik in der Mittagsmaschine : beste "Kolumnen" & beste Nicht-"Kolumnen" in einem Band
Okay Mutter, ich nehme die Mittagsmaschine beste Kolumnen
Oma Lüneburg trinkt keinen Sprudel (frühe Version)
Ort der Eitelkeit, Ein
Österreich und die Schweiz
Otto und Ute genießen die Lebensfreude
Paradox, Das
Party
Pausenmusik
Penisg'schichterln aus dem Hotel Mama zwölf Texte 1994 - 2010
Plüsch
Pornotext
Preisung der grotesken Dame
Prekariat und Prokrastination
Privat sollen die Stars eher frostig sein
Prophezeiung, Die
Punk und Bärte, Der
Pünktlichkeit plus
QQ quiet quality ; Quax Quoldt
Querulant hört was knarren (Neue Version), Ein
Quiek! (Ein asiatisches Kollektivschicksal)
Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau aus Onkel Max' Kulturtagebuch
Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau Titanic-Beiträge 1989 - 1992
Quitten für die Menschen zwischen Emden und ZittauTitanic-Beiträge 1989-1992
Radiotrinkerin ausgesucht schöne Texte, Die
Radiotrinkerin ausgesuchte schöne Texte, Die
Radiotrinkerin & Die legendäre letzte Zigarette, Die
Radiotrinkerin zwei Hörspiele und drei Live-Aufnahmen, Die
Radiotrinkerinausgesuchte schöne Texte, Die
Rede des erbleichenden Dreisten
Restaurants - Restaurants - Restaurants 22 hysterische Miniaturen ; weitgehend eine Sprechplatte
Restaurants Restaurants Restaurants (Zweiundzwanzig hysterische Miniaturen - weitgehend eine Sprechplatte)
Riesin und der Lieferant, Die
Rille Ralle Ritze Ratze
Rosel Zech wird behelligt (2005)
rot-blaue Luftmatratze, Die
Sache mit dem Schlafzimmerschrank, Die
Sache mit den Kieler Säuen, Die
Salzburg Hilton, 1972 (an einem Sommerabend)
Sandwich mit der Dietrich, Das
Schangse für die Welt von morgen, Eine
Scheußliche Schuhe
Schliess einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker ausgesuchte Texte 1991 - 1994
schlimme Schal oder: Der Unterschied zwischen Wäwäwäwäwä und Wäwäwäwäwäwäwä, Der
SCHLUSSMUSIK: Verdorren an der Dorflinde des Systems
Schöne greatest leselive oldies
Schöneberger Gräberin (2008), Die
Schulen nicht unbedingt ans Netz
Schulisches
schwere Sofa oder: Auf dem Weg zur Stiftung Lesehemd, Das
Schweres Tragend
schwule Geschichte, Eine
Sehr wenig vom Glück
Sie benutzte Unterleibsausdrücke
Sie ist Justizbeamtin
Sieben Bilder aus "Gattin aus Holzabfällen"
Skurrile im Tiergarten, Das
So machen es die klugen Sprachen
Sodbrennen statt Snobismus, ich meine umgekehrt
Sommerkeuch in Arni Astakühl
sonderbare Zwitter-CD, Die
Sprache der Fische, Die
Staat, Misch Dich Nur Ein!
Stabilität Der Tomatenschelte, Die
Staunen
Stets riskant: Ein freier Stuhl
Stille Tage in Kanoldswerder
stolze lesbische Reckin, der Twink, der Bär und zum Schluß noch ein Fatty, Die
Sulz und Tunke
Sweetheart-Gitarre, Die
symbolische Nachbarin, Die
Synthesizerträumereien
Tätowiert, motorisiert, desinteressiert (Der Kleinbürger zwischen Statistik und Traum)
Texte 2007-2008, einer von 2006, vier von 2009
Texte aus den in die Vergriffenheit entlassenen Büchern "Quitten" und "Kugeln" 1990 - 1994
Touristen fotografieren ihr Bier
Touristische Perspektiven für Münster (Erste Version)
Träume
Trick mit dem Reis, Der
Über das Fotografieren
Über Fernsehmusik
Üble Beläge
Ungeduscht, geduzt und ausgebuht
Unglück mit allerlei Toten
Unheimliche Geschenke
Unsere traurige technische Zukunft: Lupen und Taschenlampen
Unsere traurige technische Zukunft vierzehn Texte ; 1994 - 2009
Unter einem grünen Dach
vegane Kuchen, Der
Vegas, Kitsch und Satire, Las
Vera ist die Radiotrinkerin
Vera kommt nicht nüchtern ins Studio
Vera und das private Trinken
Verbesserung von Jessicas Mutter mit Hilfe eines Mülleimers, Die
Verdammt, ich lieb dich
Verschämtes Flüstern
Vier Texte aus: Ein gelbes Plastikthermometer in Form eines roten Plastikfisches
Vierte Ansage des Horst-Stern-Imitators
VL (Die Schöpfung hatte gerade erst begonnen)
Vom Zauber des seitlich dran Vorbeigehens Prosa und Szenen 2002 - 2004
Vom Zauber des seitlich dran VorbeigehensProsa und Szenen 2002-2004
Waffen für El Salvador
Während des Sprungs in die Tiefe verhungern
Warum Dagmar Berghoff so stinkt
Was für Leute Vera so schreiben
Was man nach der letzten Zigarette hört
Was moderne Studiotechnik alles kann (Herb Alpert)
Was schön ist und was häßlich ist
Weihnachten im Bordell: LeseLive drei
Weißt du noch?
Welke Sonden im Beamtenfell
Wellness rettet den Bindestrich
Welpen spielen (und stoßen dabei ein Glas Sekt um)
Weltanschauung in der Seilbahn
Wenn ich König wär
Wenn man einen weissen Anzug anhat : ein Tagebuch-Buch
Wenn man einen weißen Anzug anhat und anderes ; Live-Aufnahmen
What a Tremendous Beginning
Wie gut, daß ich ein Künstler bin
Wissenswertes Über Erlangen
Wochenende in Bad Blut, Ein
Zeit rennt jetzt ein bisschen, Die
Zimbo
Zischelnde Mädchen im deutschsprachigen Teil Belgiens
Zs á Zsá Inci
Zurück in die Heimat
Zusammenbrechen und die Totenblässe, Das
Zweisprachig erzogene Bisexuelle mit Fahrrädern auf dem Autodach
ZWISCHENMUSIK: Siebzigerjahresitzschnecke hin, Siebzigerjahresitzschnecke her
Contributed to or performed: 
10 Jahre Fünfundvierzig
Familienangelegenheiten aus Berlin
Schuhe
Wir warten auf die Lindenstraße
Notes: 
Sources: 
VIAF DNB LC NKC SUDOC SWNL
BOWKER
CDR
CEDA
TEL