sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000080768087 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 8076 8087
Name: 
Bernoulli, E.
Bernoulli, Édouard
Bernoulli, Eduard
Bernoulli, Gotthilf Eduard
Eduard Bernoulli
Eduard Bernoulli (docent uit Zwitserland (1867-1927))
Eduard Bernoulli (Schweizer Musikwissenschaftler)
Eduard Bernoulli (Swiss docent and musicologist)
Dates: 
1867-1927
Creation class: 
Language material
Notated music
Text
Creation role: 
adapter
author
contributor
editor
redactor
Related names: 
Aich, Arnt von -asi 1530
Albert, Heinrich (1604-1651)
Ameln, Konrad (1899-)
Attaingnant, Pierre (1494-1552)
Breitkopf und Härtel
Euler, Leonhard (1707-1783)
Holz, Georg
Kretzschmar, Hermann (1848-1924)
Leipzig, Univ
Moser, Hans Joachim (1889-1967)
Saran, Franz
Saran, Franz Ludwig (1866-1931)
Universität Zürich Affiliation (see also from)
Titles: 
Arien
Aus Liederbüchern der Humanistenzeit; eine bibliographische und notentypographische Studie
Bericht über bemerkenswerte musikliterarische Bücher und Schriften aus dem Jahre 1899.
Chansons et danses. Reproduction en facsimilé de l'édition de 1530 par les soins d'É. Bernoulli
Chansons und Tänze. -
Choralnotenschrift bei Hymnen und Sequenzen, Die ; e. Untersuchung d. auf Linien gesetzten Neumen als paläographische Vorstudie zur Geschichte d. einstimmigen Liedes im späteren Mittelalter
Choralnotenschrift bei Hymnen und Sequenzen; eine Untersuchung der auf Linie gesetzten Neumen als paläographische Vorstudie zur Geschichte des einstimmigen Liedes im späteren Mittelalter., Die
Drivaltich name der goteheit
edelbaum gewachsen ist
Ez is hiute eyn wunnychlicher tac
Festbericht zur 25 sten Jahresfeier der Taubstummen-Anstalt in Riehen, am 16. Mai 1864 : Vorgetragen von E. Bernoulli....
Got herre almechtich
Got ist gewaltich manichvaltich
Hector Berlioz als Aesthetiker der Klangfarben
Hievůr eyn werder ritter lac
Ich male of des sangez symz
Ich parrere dich durch mine trowe
Ich warne dich, vil iungher man ghetzarte
Ich weiss nit, ob der hymmel hanget
Ich wil dich bitten, milter Got
Ich wirz der herren manigen
In dirre wise ich singen wil
In diser wise daz erste liet
Jenaer Liederhandschrift, Die
Johann Sebastien Passionsmusiken... [Compositions musicales sur la Passion.]
Kund ich nu underscheiden wol
kuninc in syne troume sach eyne werlt
kuninc Nabugodonosor
Leichenrede gehalten bei der Beerdigung des Herrn Martin Burckhardt in der Kirche zu St. Elisabethen den 12. Juli 1839
Leonhardi Euleri Commentationes physicae ad physicam generalem et ad theoriam soni pertinentes
Liederbuch des Arnt von Aich (Köln um 1510)
Man såch hievůren die alten herren eren phlegen
Maria, kuningynne
Maria, můter, meit und Kristes amme
mathematiker Bernoulli als Kosmopolit, Ein : Johann Bernoulli.
Matthias Weckmann... Solocantaten... [Cantates à Soli et oeuvres chorales...]
Menschenkint, denken daren
Meyie scone, kum ietzů
Mich wundert, wie die wolken vliegen tac unde nacht
Minneleich
Nach der senenden claghe můz ich singhen
Nieman tzů vro sol prysen
notation chorale des hymnes et séquences dans le bas moyen âge, La
Nu merke, ho und edele man
Nu merket, wa eyn blynder get
O hoer unde starker almechtiger got
Ob aller mynne mynnen Kraft
Opera omnia
Oratorientexte Händels : Streifzüge im Gebiete der Chrysanderschen Händelforschung
Owe daz nach liebe gat
Quellen zum Studium Händel'scher Chorwerke
Sammlung
So wol dem hobe
Sowol der werlt, sowol dir hiute
Sur la notation de rythmes complexes dans deux imprimés du XVIe siècle : Communication présentée au Congrès d'Histoire de l'Art, Paris (26 septembre-5 octobre 1921) [par] Edouard Bernoulli ...
Swa eyn vriunt dem andern vriunde
Swa sich die tugent irbiutet
Swelich man eyn werrer wesen wil
Swer sich myt vremden liuten wil bewerren
Syntagma musicum Bd. III
Syon trure !
Tzwibeler an deme glouben
unghelarte hat ghemachet
Untruwe slichet also eyn mus
Vil riche selde, mich nympt ymmer wunder
voghelin untphat des lechten meyien sein
Vůr alle wunder, die nu synt
walt unde angher lyt ghebreyt
Wir lan die phaffen sym vůrtan
wunder in der werlde vert
Notes: 
Zugl.: Leipzig, Univ., Diss., 1897
Sources: 
VIAF BAV BNC DNB LC N6I NKC NLI NLP NUKAT SELIBR SUDOC SWNL WKD
BOWKER
NTA