sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000081265924 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 8126 5924
Name: 
Georg Friedrich Grotefend (deutscher Sprachwissenschaftler)
Georg Friedrich Grotefend (Duits taalkundige (1775-1853))
Georg Friedrich Grotefend (German epigraphist and philologist)
Georg Friedrich Grotefend (lingüista alemán)
Georg Friedrich Grotefend (linguista e insegnante tedesco)
Grotefend, ..
Grotefend, G. F.
Grotefend, G. Fr
Grotefend, Georg F.
Grotefend, Georg Fr
Grotefend, Georg Friedrich
Grotefend, Georgius F.
Grotefend, Georgius Fridericus
Grotefend, J. F.
Grotefendus, Georg F.
Grotefendus, Georg Fridericus
Grotefendus, Georgius F.
Grotefendus, Georgius Fridericus
Qrotefend Georq Fridrix
Георг Гротефенд
Георг Фридрих Гротефенд
Георг Фрідріх Гротефенд
Гротефенд, Георг Фридрих
Ֆրիդրիխ Գրոտեֆենդ
گئورگ فریدریش گروتفند (زبان‌شناس آلمانی)
ゲオルク・フリードリヒ・グローテフェント
Dates: 
1775-1853
Creation class: 
Language material
Text
Creation role: 
author
contributor
redactor
Related names: 
Dorow, Wilhelm (1790-1846)
Jan, Helmut von
Layard, Austen Henry Sir, 1817-1894
Le Bas, Philippe (1794-1860)
Meyer, W.
Meyer, Wilhelm (1845-1917)
Mühlbach, Cap. Von
Philo, Byblius ca64-141.
Sanchoeniaton
Städtisches Museum Göttingen
Wagenfeld, Fr
Wagenfeld, Friedrich
Wenck, Helfrich Bernhard
Titles: 
Abbildungen ägyptischer Denkmäler
Analyse des neuf livres de la chronique de Sanchuniathon
Anfangsgründe der deutschen Prosodie. -
Anlage und Zerstörung der Gebäude zu Nimrud : nach den Angaben in Layard's Niniveh
assyrische Keilschrift, Die : erläutert durch zwei noch nicht bekannt gewordene Jaspis-Cylinder aus Niniveh und Babylon, begleitet mit dem Nachstiche des vom Abte Lichtenstein herausgegebenen Cylinders und dem genauen Abdrucke einer alten tibetanischen Handschrift in schönen utschen-Charakteren
Bemerkungen zur Inschrift eines Thongefässes mit ninivitischer Keilschrift
Beweis dass alle babylonische keilschrift, soweit sie bis jetzt bekannt geworden, ungeachtet aller Verschiedenheiten in der Schreibeweise, zu einerlei schriftgattung und Sprache gehöre
Carrière littéraire d'Horace
Erinnerungsblätter an das fünfhundertjährige Jubelfest des Lyzeums zu Hannover und die fünfzigjährige Dienstjubelfeier des Direktors G. F. Grotefend
Erläuterung der Keilinschriften babylonischer Backsteine, mit einigen andern Zugaben und einer Steindrucktafel, vom Schulrathe Dr. Georg Friedrich Grotefend,...
Erläuterung zweier Ausschreiben des Königes Nebukadnezar in einfacher babylonischer Keilschrift mit einigen Zugaben
Erste Nachricht vom Lyceum zu Hannover seit der neuen Einrichtung de*
Explicatio tabulae, characteres cuneiformes ex tertia quartaque scriptura recensentis
Formenlehre und Syntaxe nebst Vorerinnerungen
Fundgruben des Orients
G. F. Grotefendi commentatio De pasigraphia sive scriptvra vniversali : viro illvstri Christiano Gottlob Heyne ... diem natalem septvagesimvm A. D. 26. septembris celebrandvm pia mente gratvlatvr
G. Fr. Grotefends erste Nachricht von seiner Entzifferung der Keilschrift
Geschichte des Lyceums ...
Größere lateinische Grammatik für Schulen, nach Wenck's Anlage
Grotefend-Festschrift 1775-1975
Lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Hanbwörterbuch
lingua Sabina, De
Neue Beiträge zur erlauterung der Persepolitanischen Keilschrift
Nouvelle contribution à l'explication de l'inscription de Persépolis
Remarks on the wedge inscription recently discovered on the upper Eufrates by Captain von Mühlbach
Rudimenta linguae Umbricae : ex inscriptionibus antiquis enodata
Schriftstellerische Laufbahn des Horatius
Tributverzeichnisse des Obelisken aus Nimrud
Urgeschichte der Phönizier
Verhalten des Horatius gegen die Elegiker seiner Zeit
Verhältnisse des Horatius zu Augustus
Verslehre und Orthographie nebst Anhange
Welt des alten Orient Keilschrift, Grabungen, Gelehrte; Städt. Museum Göttingen, 4. Mai - 27. Juli 1975; Kestner-Museum Hannover, 21. Aug. - 19. Okt. 1975, in Verbindung mit d. Staatl. Museen Berlin, Dt. Demokrat. Republik; [zum 200. Geburtstag Georg Friedrich Grotefends, 9. Juni 1775 - 15. Dez. 1835]; Handbuch u. Katalog z. Ausstellung
Zur ältesten Sagenpoesie des Orients.
Zur Geographie und Geschichte von Alt-Italien
Notes: 
Sources: 
VIAF BAV BNC BNCHL DNB LC LNB NKC NLI NLP NUKAT SELIBR SUDOC WKD
BOWKER
NTA