sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000081749144 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0000 8174 9144
Name: 
Hubschmid, Ioannes
Hubschmid, J.
Hubschmid, Johannes
Dates: 
1916-1995
Creation class: 
cre
Language material
Manuscript language material
Text
Creation role: 
author
contributor
Related names: 
Bibliotheca nationalis
Braisch, Maria
Centro de Estudos Filológicos
Consejo Superior de Investigaciones Científicas
Hubschmied, Johann Ulrich (1881-1966; Beziehung familiaer; see also from)
Llorente Maldonado de Guevara, Antonio
Ruprecht-Karls-Universität (Heidelberg). Romanisches Seminar
Universität Bern Affiliation (see also from)
Universität Bern. Romanisches Seminar
Universität Heidelberg Affiliation (see also from)
Universität Innsbruck. Institut für Sprachwissenschaft
Winkelmann, Otto
Zinsli, Paul
Zürich, Phil. Diss
Titles: 
Afr. "cuivre", dt. "köcher": eine Wortfamilie hunnischen Ursprungs
Alpenwörter romanischen und vorromanischen Ursprungs
asko-/usko-Suffixe und das Problem des Ligurischen
Asturisch cuetu - bakkisch kotor "felsiger Hügel, Fals" : Ein Beitrag zur Erforschung des hispano-kaukasischen Substrates.
Baskische und der vorindogermanische topographische Wortschatz europäischer Sprachen
Bemerkungen zu galicisch "grova".
Bibliographia onomastica Helvetica
Charles Rostaing : Essai sur la toponymie de la Provence depuis les origines jusqu'aux invasions barbares.
Du gascon Nòrs "Navet" au Portugais Norça "Bryone"
Erforschung sprachlicher Substrate, besonders im Rumänischen., Die
Esp. "nava", basque "naba", f*ioul. "nava", mots d'origine prétindo-européenne ou gauloise? : (Contribution à l'étude comparative des noms de lieux dans les langues romanes).
Etymologies romanes : Le port. trôço "morceau" et sa famille.
Festschrift für Johannes Hubschmid zum 65. Geburtstag : Beiträge zur allgemeinen, indogermanischen, und romanischen Sprachwissenschaft
Fr. laîche, dt. lische: eine gallische und germanische Wortfamilie.
Französisches etymologisches Wörterbuch : eine Darstellung des galloromanischen Sprachschatzes
Friaulische Wörter aus Collina
Gall. "berga, *barga "Böschung, Abhang" mit* seinen Entsprechungen in der mediterranen Toponomastik, insbesondere in Hispanien, Gallien und Liguri*n.
Generelle Tendenzen der Bedeutungsentwicklung : <Zu agask. "isard"
Grundlagen für ein weitverbreitest mediterranes Substrat, dargestellt an romanischen, baskischen und vorindogermanischen p-Suffixen
Grundsätzliches zur Schreibung deutschschweizerischer Ortsnamen.
Hispano-ägäische Pflanzennamen port. ervanço, span. garbanzo, port. codesso
Hispano-Baskisches
Iberoromanische Wörter für Steinplatte.
Indogermanische, besonders Pelashische, und Panmediterrane Etymologien
Interview mit Herrn Prof. Dr. Johannes Hubschmid
It, Guscio, Galiz, Cosca 'Guscio" Voci del sostrato eurafricano
Ital. Calastre, catasta.
Joh[ann] U(lrich) Hubschmied
Kritische Bemerkungen zum mediterranen Substrat Sardiniens und Hispaniens.
l'italien maschera "masque" au portugais mascarra "tache de suie"., De
Lat. Molaris im Romanischen und Albanischen mit einem Exkurs über die Bezeichnungen von Heuhaufen.
Lenguas prerromanas no indoeuropeas: Testimonios románicos
Louis-Fernand Flutre : Recherches sur les éléments prégaulois dans la toponymie de la Lozère. Rezension in deutscher Sprache.
Mediterrane Substrate mit besonderer Berücksichtigung des Baskischen und der west-östlichen Sprachbeziehungen
Meisterwerke aus dem Kaukasus und aus dem Gebiet der Turkmenen, 1983:
[Nécrologie de ] Pokorny (Julius), 1887-1970
ortographe officielle des noms de lieux de la Suisse., L'
[Orts- u. Personennamen].
Osservazioni su elementi prelatini indoeuropei e latini o presunti latini nel vocabolario toponomastico della Liguria e di altre regioni.
Paläosardische Ortsnamen.
Praeindogermanica.
Praeromanica Studien zum vorromanischen Wortschatz d. Romania mit bes. Berücks. d. frankoprovenzal. u. provenzal. Mundarten d. Westalpen
Probleme der baskischen Lautlehre und baskisch-vorromanische Etymologien
Problèmes d'étymologie et de sémantique comparée : roum. codru, alban. kodër et quelques représentants du lat. quadrum, quadra dans les langues romanes de l'Occident.
proposito di "Parole oscure del territorio alpino", A
Rätoromanisch-dalmatische Beziehungen im Wortschatz und das Problem der sprachlichen Stellung des Rätoromanischen
Riflessi romanzi del latino tubus, osco *tufus e del presunto mediterraneo *tob-'burrone'
Romanisch-germanische Wortprobleme : Carl Theodor Gossen zum 60. Geburtstag.
Romanisch-germanische Wortprobleme: franz. "bouter" und it. "buttare".
Romanische Bibliographie Sprachwissenschaft
Rum. pitic "kleinwüchsiger Mensch" und expressive Wortbildungen, sowie neue Erkenntnisse über hispano-kaukasische Sprachbeziehungen
Schläuche und Fässer Wort- u. sachgeschichtl. Untersuchgn mit bes. Berücks. d. roman. Sprachgutes in u. außerhalb d. Romania sowie d. türkisch-europ. u. türkisch-kaukas.-pers. Lehnbeziehgn
Schriftenverzeichnis von Johannes Hubschmid
Sopravvivenze di parole alpine preromane di origine indoeuropea e preindoeuropea, suffissi di origine preindoeuropea e rapporti gallo-germanici
Span. iChaparro/i mit seinen vorromanischen Nebenformen
Sprachgeographie und Substratforschung.
Stämme kar(r)- und kurr- im Iberoro manischen, Baskischen und Inselkeltischen
Stier
Studien zur iberoromanischen Wortgeschichte und Ortsnamenkunde
Thesaurus praeromanicus
Toponimia prerromana
Virare: romanisch oder vorromanisch ?.
vocabulaire préroman des Pyrénées et des Alpes., Le
Vorarbeiten für das rumänische etymologische Wörterbuch : brîu.
Vorrom ; anko in Appellativen und Namen.
Vulgärlateinisches Dorngestrüpp und baskisch-altwesteuropäische Etymologien
Wörter und Sachen : onomasiologische und semasiologische Untersuchungen zum rum. "Pat" "Bett" <gr. "Patos" "Boden" aus dem baskischen und eurasischen Sprachbereich.
Zum Griechentum Süditaliens.
Zum Substrat und zur Vorgeschichte des Rumänischen : (Probleme der Balkanlinguistik).
Zur Erforschung des mittellateinischen Wortschatzes
Zur Geschichte, Problematik und Methodik der Erklärung von Ortsnamen aus dem mediterranen Substrat.
zur rätischen Sprachgeschichte.
Notes: 
[Text Maschinenschr. vervielf.]
Teilweise ersch. als: Zürich, Phil. Diss
Sources: 
VIAF BNC DNB LC NUKAT SUDOC SWNL
BOWKER
NTA
TEL