sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000108620798 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0001 0862 0798
Name: 
Gottfried Weber (deutscher Musiktheoretiker und Komponist)
Gottfried Weber (Duits musicoloog (1779-1839))
Gottfried Weber (German writer, composer, jurist)
Weber, Franz Gottfried
Weber, Gfr
Weber, Gfr. Ritter
Weber, Godfrey
Weber, Gottefriedus
Weber, Gottfr
Weber, Gottfredo
Weber, Gottfried
Weber, Gottofredus
Weber, Jacob G.
Weber, Jacob Gottfried
Готфрид Вебер (немецкий теоретик, критик и композитор)
گوتفرید وبر
Dates: 
1779-1839
Creation class: 
cre
Language material
Manuscript language material
Notated music
Text
Creation role: 
author
contributor
Related names: 
Cijfveer, Jan Cornelis (MosesZoon, Leiden)
Dehn, Siegfried Wilhelm (1799-1858)
Gümbel, Martin
Hoffmann, Werner (1931- ))
Küffner, Joseph (1776-1856)
L
Meyerbeer, Giacomo (1791-1864)
Pabisiak, Jarosław
Sawicka, Anna
Veit, Joachim (1956-)
Warner, James F. (1802-1864)
Warner, James Franklin (1802-1864)
Wolfram von Eschenbach (1170?-1220?))
Titles: 
Algemeene muzijkleer, voor onderwijzers en leerlingen
Allgemeine musiklehre für lehrer und lernende.
Altdeutsches Lied vom Lieben, 1821?:
Ansicht über Thibaut's "Reinheit der Tonkunst". -
Cäcilia eine Zeitschrift für die musikalische Welt
Des Kriegers Abschied von seinem Liebchen
Festgesang.
Generalbasslehre zum Selbstunterrichte, Die
Gesänge op. 23
Godfrey Weber's General music teacher, 1841.
Grundzüge der Geschichte der modernen Musik. -
Harfenklänge : Polens Erinnerungen und seinen Heimathlosen geweiht
Ideen zu einer rationellen Lehrmethode für Musiklehrer überhaupt : mit besonderer Anwendung auf das Clavierspiel
Intelligenzblatt zur Caecilia
Leier und schwert; gesaenge mit begleitung des klaviers oder der guitarre
[Messe No. 1 : Op. 27 : mit obligater Orgel
Messe oder Fünf hymnen ... XXVIIItes werk.
Messes.
Mis.
Motettum pro Adventu, 18--:
Nachlese über das öffentliche und mündliche Gerichtsverfahren. -
Proeve eener geschiedenis van den Oorsprong der Muzijk : gevolgd door een Algemeene leer der Toonkunst benevens eenige Verhandelingen overdezelve
Promenade sur le Rhin, ou Divertissement : pour deux flûtes ou violons, alto et guitarre : oeuv. 135
Requiem den manen der sieger bei Leipzig und La Belle-Alliance geweiht. Jn musik gesetzt für männerstimmen, altviolon und bässe, 2 hörner, pauke, und obligate orgel, (oder statt der orgel 2 clarinette und 2 fagotte,) trompeten, posaunen und contrafagott ad libit:
Requiem op. 24
Schets van een beredeneerd stelsel voor muzijk-onderwijs in het algemeen, bijzonder toegepast op de piano-forte
Schriften des Harmonischen Vereins.
Sonata, harpsichord, C major. [from old catalog]
Sonata per gravicembalo solo.
Studien zu Gottfried Webers Wirken und zu seiner Musikanschauung
Thema (aus Webers Freischütz) mit Variationen
Thême favorit de l'opéra Der Freischütz varié
theory of musical composition, treated with a view to a naturally consecutive arrangement of topics:, The
Trio per violino, viola e violoncello, op. 26, ca. 1815:
Tristan und die Krise des hochmittelalterlichen Weltbildes um 1200.
Ueber chronometrische Tempobezeichnung ...
Variations, cello, guitar, op. 2 C major
Versuch einer geordneten Theorie der Tonsetzkunst.
Wariacje.
Weitere Ergebnisse der weiteren Forschungen über die Echtheit des Mozartschen Requiem : als Fortsetzung des (im Jahre 1826) vorangegangenen Heftes : Ergebnisse der bisherigen Forschungen über die Echtheit des Mozartschen Requiem, Mainz 1826
Wiegenlied;
Wolfram von Eschenbach Parzival : Text, Nacherzählung, Worterklärungen
Notes: 
Sources: 
VIAF DNB LC NKC NLI NLP NUKAT SELIBR SUDOC WKD
BOWKER
NTA
TEL