sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000108706823 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0001 0870 6823
Name: 
Bofinger, P.
Bofinger, Peter
Peter Bofinger
Peter Bofinger (Duits auteur)
Peter Bofinger (German economist)
Peter Bofinger (Ökonom, einer der Wirtschaftsweisen)
Peter Bofinger (tysk ekonom)
Peter Bofinger (tysk økonom)
Dates: 
1954-
Creation class: 
article
cre
Language material
Nonmusical sound recording
Text
Creation role: 
author
contributor
editor
redactor
Related names: 
Centre for Economic Policy Research London Affiliation (see also from)
Collignon, Stefan
Debes, Sebastian
Duwendag, Dieter
Ketterer, Karl-Heinz
Landeszentralbank in Baden-Württemberg Stuttgart Affiliation (see also from)
Lipp, Ernst-Moritz
Parlement européen
Reischle, Julian (1966-)
Saarbrücken, Univ
Sachverständigenrat zur Begutachtung der Gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Affiliation (see also from)
Schächter, Andrea (1968-)
Schneider, Hans-Peter (1937-)
Siebke, Jürgen
Universität Witten/Herdecke
Universität Würzburg Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und Internationale Wirtschaftsbeziehungen Affiliation (see also from)
Wollmershaeuser, Timo
Titles: 
Alternative operating procedures for monetary policy : a new look at the money supply process
EMS and monetary policy coordination in Europe, The
Europäische Währungsunion à la Maastricht - pro und contra Schloß Saarbrücken, 30. September 1996
Europe's monetary future
Festkurssysteme und geldpolitische Koordination
Finanzströme in Entwicklungsländer - in welcher Form zu wessen Vorteil? ; Impulse einer Fachkonferenz
Gerechtigkeit für Generationen eine gesamtwirtschaftliche Perspektive ; Dokumentation im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung
German economists on EMU
Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
Inflation and macroeconomic stabilization in transitional economies
Infli︠a︡t︠s︡ii︠a︡ i makroėkonomicheskai︠a︡ stabilizat︠s︡ii︠a︡
Is Europe an optimum currency area ?
Ist der Markt noch zu retten? warum wir jetzt einen starken Staat brauchen
Managed floating: understanding the new international monetary order
Monetary and fiscal policy interaction in the Euro area with different assumptions on the Phillips curve
Monetary policy goals, institutions, strategies, and instruments
Monetary Policy Transmission in a Model with Animal Spirits and House Price Booms and Busts
Neuere Entwicklungen in der Geldtheorie und Geldpolitik Implikationen für die Europäische Währungsunion Festschrift für Norbert Kloten
Options for the exchange rate policies of the EU accession countries (and other emerging market economies)
political economy of the Eastern enlargement of the EU, The
primer on unconventional monetary policy, A
scope for foreign exchange market interventions, The
Should one rely on professional exchange rate forecasts? : an empirical analysis of professional forecasts for the /US$ rate
social welfare approach to monetary policy reconsidered
Stabilitätskultur in Europa theoretische Grundlagen, empirische Befunde, Bedeutung für die EWU
Transmissionsmechanismen der Geldpolitik
Vertrag von Maastricht in der wissenschaftlichen Kontroverse, Der : Beiträge für das Jahreskolloquium des Arbeitskreises Europäische Integration e.V., 12.-14. November 1992 in Bonn
Von Maastricht über Karlsruhe zur Regierungskonferenz 1996
Währungsunion oder Währungschaos? Was kommt nach der D-Mark
Währungswettbewerb, c1985:
Währungswettbewerb : eine systematische Darstellung und kritische Würdigung von Friedrich A. von Hayeks Plänen zu einer grundlegenden Neugestaltung unserer Währungsordnung
Weg zur Wirtschafts- und Währungsunion in Europa Analysen und Dokumente
Wege aus der Krise Plädoyer für eine europäische Wachstums- und Investitionsoffensive
Welche zukünftige Rolle für den Staat?: in persönlichen Antworten umreißen Peter Bofinger ... wichtige Themen und Perspektiven des notwendigen Wandels
What future role for the state? Peter Bofinger ... identify recurring themes and offer new perspectives for change
Wir sind besser, als wir glauben
Zukunftsfähige Finanzpolitik Voraussetzungen einer aufgabenadäquaten Finanzausstattung der Länder
Zurück zur D-Mark? Deutschland braucht den Euro
Contributed to or performed: 
DISCUSSION PAPER SERIES- CENTRE FOR ECONOMIC POLICY RESEARCH LONDON
Notes: 
Zugl.: Saarbrücken, Univ., Habil.-Schr., 1990
Sources: 
VIAF DNB LC NKC NUKAT SUDOC WKD
BOWKER
NTA
TEL
ZETO