sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000116325449 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0001 1632 5449
Name: 
Helmut Krcmar
Helmut Krcmar (Duits professor)
Helmut Krcmar (German academic)
Helmut Krcmar (Wirtschaftswissenschaftler)
Krcmar, ..
Krcmar, H.
Krcmar, Helmut
Krcmar, Helmut A. O.
Krcmar, Helmut (Wirtschaftsinformatik)
Dates: 
1954-
Creation class: 
cre
Language material
Text
Creation role: 
author
contributor
creator
editor
redactor
Related names: 
Barent, Volker
Becker, Jörg Dr
Dold, Georg
Dolinsky, Dieter
Elgass, Petra
Institut für Informatik (Technische Universität München) Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik Affiliation (see also from)
Lewe, Henrik
Rehäuser, Jakob
Saarbrücken, Univ
Schultz, Carsten
Schwabe, Gerhard
Schwarzer, Bettina
Weiß, Dietmar
Zerbe, Stefan
Titles: 
Anforderungen an und Vergleich von Prozesskostenrechnungssystemen
BPR and IT a comprehensive framework for understanding BPR
CATeam als Werkzeug für die Unterstützung der Phasen "Kick off" und "Prozessausgliederung" der prozessorientierten SAP-Einführung
CATeam für das Gemeindeparlament Szenarien und Visionen
Computer-aided-Team mit GroupSystems Erfahrungen aus dem praktischen Einsatz
Computer-aided-Team-Werkzeuge als Bestandteile von Führungsinformationssystemen
Computerunterstützung für die Gruppenarbeit zum Stand der Computer-supported-cooperative-work-Forschung
Computerunterstützung in der betrieblichen Ökobilanzierung
Controllingfunktionen in Vorgangssteuerungssystemen Ergebnisse einer Umfrage mit einem kostenorientierten Schwerpunkt
CSCW-Werkzeuge
design process for a computer supported cooperative work research larboratory: the Hohenheim CATeam room, The
EDI in Europe empirical analysis of a multi-industry study
EDI in Europe : how it works in practice
Electronic data interchange in Europe
Empirical CATeam research in meetings
Empirische Ergebnisse zum IT-Einsatz in ausgewählten Prozessen deutscher multinationaler Unternehmen
Entscheidungsunterstützungssysteme Hilfsmittel und Werkzeuge
Escalating commitment, scheiternde DV-Projekte und CATeam Beschreibung eines Forschungsfeldes
Expert systems in Middle European banks market penetration, application areas and benefits
Expertensysteme in mitteleuropäischen Banken Einsatzstand, Einsatzbereiche und Nutzen
Gestaltung von Computer-am-Arbeitsplatz-Systemen ablauforientierte Planung durch Simulation
Gestaltung von Computer-am-Arbeitsplatz-Systemen ; Entwicklung von Alternativen u. deren Bewertung durch Simulation
Going global with EDI? The case of Kühne & Nagel in Germany
GroupSystems Aufbau und Auswirkungen
Grundlagen der Prozessorientierung eine vergleichende Untersuchung in der Elektronik- und Pharmaindustrie
Herausforderung Telekooperation Einsatzerfahrungen und Lösungsansätze für ökonomische und ökologische, technische und soziale Fragen unserer Gesellschaft
impact of information technology on the European transport sector
Implementing international services a tailorable method for market assessment, modularization, and process transfer
Information and citizenship in the European Commission
Informationslogistik der Unternehmung Konzept und Perspektiven
Informationsmanagement
Informationsverarbeitungs-Controlling in der Praxis
Integrierte Informationssysteme
Intranet-Skeleton Integration der Informationswirtschaft in das world-wide-web
ITENOF ein Bezugsrahmen zur Untersuchung durch IT-ermöglichter neuer Organisationsformen ; [Arbeitspapier DFG NOF/2]
IV-Controlling ein Rahmenkonzept für die Praxis
Kooperation, Koordination und IT in neuen Organisationsformen
Leading through EDI? The case of Bosch-Siemens-Hausgeräte in Germany
Methoden zur Ermittlung der Auswirkungen des CAP auf Arbeitsplatzprofile
Methods in service innovation : current trends and future perspectives
needs driven approach eine Methode zur Gestaltung von Telekooperation
Negotiation enabled workflow (NEW) ; Workflow-Systeme zur Unterstützung flexibler Geschäftsprozesse
Neue Ergebnisse der empirischen Forschung auf dem Gebiet der computerunterstützten Gruppenarbeit - Group support systems (GSS)
Neue Organisationsformen als Untersuchungsgegenstand das NOF-Projekt
Partizipation und Kontext bei der Erstellung einer Telekooperationsumgebung Erfahrungen aus dem Projekt CUPARLA
Planen und Entscheiden: das Planspiel Go4C Unterlagen für das Wintersemester 2011/12
PPS für Kundenauftragsfertiger
Proceedings of the SISnet Research Workshop "Internet and Business" 1 July, 1996, Lisbon, Portugal
Prozessorientierte Unternehmensmodellierung Gründe, Anforderungen an Werkzeuge und Folgen für die Organisation
SAP Business ByDesign Anpassung und Integration
SAP NetWeaver Portal
Schnittstellenprobleme EDV-gestützter Systeme des Rechnungswesens
STUCOM ein Projekt zur Versorgung von Studenten mit dezentralen Computern und Informationsdiensten
Success factors of expert systems projects four cases in German banks
Teamarbeit im Büro Stand und Perspektiven
TeamWare für CATeam
Umfrage zum Einsatz des SAP Business Information Warehouse in der Lehre
Vergleich ausgewählter Workflowsysteme am Beispiel eines Kreditvergabeprozesses
Verteiltes Problemlösen in Gruppen mit CONSUL
Very large business applications (VLBA) proceedings of the 18th Annual SAP Academic Conference EMEA 2013 (Munich)
Very large business applications (VLBA) system landscapes of the future ; in Walldorf, November 27, 2012
Virtualisierung von SAP-Systemen [Grundlagen, Konzeption und Betrieb ; Technologien und Lösungen im Vergleich ; detaillierte Darstellung des Einsatzes von VHware vSphere, Microsoft Hyper-V, SLES mit Xen und Sun Solaris-Zonen]
Von der informalen zur formalen Geschäftsprozessmodellierung
Wann sind Expertensysteme in der Software-Entwicklung sinnvoll einzusetzen?
Web based project coaching : requirements, design, implementation and evaluation of online coaching services ; forew. by Helmut Krcmar.
Webbasierte Informations- und Interaktionsangebote für Krebspatienten 2002 ein Überblick
Webbasiertes Projekt-Coaching Unterstützung von Coaching-Dienstleistungen über das Internet
Wirtschaftlichkeit von elektronischen Bürgerservices Ergebnisse zweier Fallstudien
Wirtschaftlichkeitsrechnung und CAP-Systeme Ergebnisse einer Umfrage
Wirtschaftsinformatik-Ausbildung mit SAP-Software Reader zum Track der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2006 in Passau
Wirtschaftsinformatik Grundzüge der betrieblichen Datenverarbeitung
Wissen der Experten die Ressource Wissen im Unternehmen
Wissenschaftstheorie und gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatik, c2009:
Wissensmanagement in Unternehmen
Workflow computing eine Marktübersicht
Workflow-Management Herkunft und Klassifikation
Xcelsius: Dashboarding mit SAP BusinessObjects
Zum Stand digitaler Produktionen
Zur Funktionsweise virtualisierter Organisationen Informations- und Kommunikationstechnologie in einem Projekt der Rauser Advertainment AG
Notes: 
Zugl.: Saarbrücken, Univ., Diss., 1983
Sources: 
VIAF DNB LC NUKAT WKD
BOWKER
NTA
TEL