sort by
approximate search
1shortlisttitle datasearch history  
results search [or] ISN:0000000117658720 | 1 hits
Person
ISNI: 
0000 0001 1765 8720
Name: 
Hermann Krallmann
Hermann Krallmann (deutscher Hochschullehrer)
Hermann Krallmann (Duits informaticus)
Hermann Krallmann (German computer scientist)
Krallmann, H.
Krallmann, Hermann
Krallmann, Herrmann
Dates: 
1945-
Creation class: 
Language material
Text
Creation role: 
author
contributor
editor
redactor
Related names: 
Gesellschaft für Informatik. Fachausschus 12 "Betriebliche Anwendungen."
Gronau, Norbert
KRALLMANN AG Affiliation (see also from)
Stahl, Roland
Technische Universität Berlin Fachgebiet Systemanalyse und EDV Affiliation (see also from)
Thiele, Paul
Tonndorf, Michael
Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft. Wissenschaftliche Kommission "Betriebsinformatik."
Winje, Dietmar
Zapp, Alfred
Ziemann, Jörg
Zimmer, Wolf
Titles: 
Analyse und Simulation von Geschäftsmodellen für Elektrizitätsvertriebsunternehmen : Untersuchungen für die Implementierung von Smart Metern
Analysis and simulation of business models for electricity distributors : Study for the implementation of smart meters
Bausteine einer vernetzten Verwaltung Prozessorientierung – Open Government – Cloud Computing - Cybersecurity
Business process oriented service discovery based on heterogeneous semantic descriptions
Chronik des Fachgebiets Systemanalyse und EDV Technische Universtität Berlin 1980 - 2010
CIM Expertenwissen für die Praxis
Content-based Clustering in Social Corpora - A New Method for Knowledge Identification based on Text Mining and Cluster Analysis
Current and future aspects of computer supported tools help or risk in the social sciences? ; This paper was prepared for the Conference on Conditions Favoring Major Advances in the Social Sciences, held at the Wissenschaftszentrum Berlin, June 8 - 11, 1982
Einführung in die Expertensystemanwendung ein interaktives Lernprogramm auf dem PC ; Version 1.01
Expertensysteme im praktischen Einsatz Leistungen, Probleme, Perspektiven ; [Tagungsbd. zum Kongress u. Workshop "Expertensysteme im Prakt. Einsatz" im Rahmen d. BIG-TECH Berlin '86, 27./28.11.1986]
Expertensysteme im Unternehmen Möglichkeiten - Grenzen - Anwendungsbeispiele
Geschäftsprozessorientierte Service Discovery auf Basis heterogener semantischer Beschreibungen
Granularität als kognitiver Faktor in der adaptiven Wiederverwendung von Geschäftsprozessmodellen
Granularity as a Cognitive Factor in the Adaptive Reuse of Business Process Models
Herausforderung Umweltmanagement zur Harmonisierung des Spannungsfeldes zwischen Ökonomie und Ökologie ; [Festgabe für Gert von Kortzfleisch zum 75. Geburtstag]
Heuristische Optimierung von Simulationsmodellen mit dem Razor Search-Algorithmus
Holonic manufacturing agentenorientierte Techniken zur Umsetzung von holonischen Strukturen
Inhaltsbasiertes Clustering in sozialen Korpora - Eine neue Methode zur Wissensidentifikation basierend auf Text Mining und Clusteranalyse
Innovative Anwendungen der Informations- und Kommunikationstechnologien in den 90er Jahren
Kommunikationsstrukturanalyse als Werkzeug zur Gestaltung der Informationslogik
Link Attribut Ausbreitung in elektronischen sozialen Netzwerken
Link attribute dissemination in electronic social networks : an approach for measurement of influence and dissemination effects in social networks
Planung, Einsatz und Wirtschaftlichkeitsnachweis von Büroinformationssystemen
Rechnergestützte Auswahl von Grossrechnern der IBM-Welt Marktdaten u. Nutzwert-Analyse als PC-Programm
Rechnergestützte Werkzeuge für das Management Grundlagen, Methoden, Anwendungen
Sozio-ökonomische Anwendungen der Kybernetik und Systemtheorie Herausforderung an Theorie u. Praxis
Systemanalyse im Unternehmen prozessorientierte Methoden der Wirtschaftsinformatik
Systemanalyse im Unternehmen Vorgehensmodelle, Modellierungsverfahren und Gestaltungsoptionen
Systeme der Informationsverarbeitung Instrumente und Konzepte für Manager
Unternehmensplanung und -steuerung in den [achtziger] Jahren e. Herausforderung an d. Informatik
Verträglichkeitsanforderungen an integrierte Büroinformations- und -kommunikationssysteme
Wettbewerbsvorteile durch Wissensmanagement Methodik und Anwendungen des Knowledge Management
Wirtschaftsinformatik '97 internationale Geschäftstätigkeit auf der Basis flexibler Organisationsstrukturen und leistungsfähiger Informationssysteme
Notes: 
Sources: 
VIAF DNB LC NUKAT WKD
BOWKER
NTA